Are you the publisher? Claim or contact us about this channel


Embed this content in your HTML

Search

Report adult content:

click to rate:

Account: (login)

More Channels


Channel Catalog


Channel Description:

Aktuelle News zum Thema: Jerusalem.

older | 1 | .... | 4 | 5 | (Page 6)

    0 0

    „Jungs, haltet mal still“: Am 7. Juni 1967 vor der Klagemauer

    Es war ein Konflikt, der den Nahen Osten für immer veränderte: Der Sechstagekrieg vor fünfzig Jahren hat Israelis und Palästinenser zusammengeführt – und doch einander fremder gemacht denn je. Eine Zeitzeugen-Reportage.


    0 0

    Israelische Sicherheitskräfte am Tatort

    In der Altstadt von Jerusalem ist eine Polizisten erstochen worden, die Polizei erschoss die drei Attentäter. Sowohl der „Islamische Staat“ als auch die Hamas reklamieren die Tat für sich.


    0 0
  • 07/07/17--11:17: Auschwitz morgen
  • Wie bleibt Vergangenheit lebendig, wenn biographische Bezüge fehlen? Jugendliche beim Marsch der Lebenden in Auschwitz-Birkenau

    Wer sich in Deutschland einbürgern lässt, wird auch die Last tragen müssen, Deutscher zu sein. Spätestens in Auschwitz wird er spüren, was das bedeutet.


    0 0

    Nach dem Angriff sichert die israelische Polizei den Tatort in Jerusalem.

    Bei einer Attacke mit Feuerwaffen sind in Israels Hauptstadt mehrere Sicherheitskräfte schwer verletzt worden. Die Angreifer wurden von der Polizei getötet.


    0 0

    Proteste in Gaza-Stadt gegen Sicherheitsvorkehrungen der israelischen Sicherheitskräfte.

    Bei Ausschreitungen am Tempelberg sind in der Nacht mehrere Menschen verletzt worden. Die Palästinenser protestieren scharf gegen die Sicherheitsvorkehrungen Israels.


    0 0
  • 07/19/17--20:13: Warten auf Provokationen
  • Boykotte und Besuche: Orthodoxe Juden am Dienstag auf dem Tempelberg

    In Jerusalems Altstadt bahnt sich ein neuer Kampf um das Tempelberg-Areal an. Muslime und Juden warten täglich auf eine neue Provokation der Gegenseite.


    0 0

    Palästinensische Demonstranten werfen nach den Freitagsgebeten in der Altstadt Jerusalems Steine in Richtung der israelischen Sicherheitskräfte.

    Nach den Unruhen am Tempelberg in Jerusalem spitzt sich die Lage zu. Ein Angreifer tötete drei israelische Zivilisten in einer Siedlung im Westjordanland. Auch drei Palästinenser sind am Freitag bei den Konflikten ums Leben gekommen.


    0 0
  • 07/23/17--11:39: Gewalt reißt nicht ab
  • Im Westjordanland ist von einer Beruhigung der Lage noch keine Spur.

    Seit Tagen kommt es in Israel zu Ausschreitungen. Zahlreiche Menschen kamen ums Leben, Hunderte wurden verletzt. Die israelische Armee ist in Alarmbereitschaft.


    0 0
  • 07/24/17--13:14: Eskalation mit Ansage
  • Vermischung religiöser und politischer Motive: Palästinenser beim Gebet vor der Jerusalemer Altstadt am Samstag

    Nach Tagen voller Gewalt rund um den Tempelberg stehen Palästinenser und Israelis unter Druck, weitere Unruhen in Jerusalem zu verhindern. Eine Beruhigung der Lage ist wohl nur unter einer Bedingung denkbar.


    0 0

    Das Gelände der israelischen Botschaft in Amman ist abgeriegelt.

    Der Angriff auf einen Israeli im jordanischen Amman belastet die Beziehungen beider Länder. Israels Ministerpräsident Netanjahu will den Konflikt möglichst schnell beilegen, doch über einen wesentlichen Punkt herrscht Uneinigkeit.


    0 0
  • 07/26/17--07:51: Vermiedene Eskalation
  • Metalldetektoren am Tempelberg: Nach massiven Protesten lenkte die israelische Regierung ein und erklärte sich bereit die Detektoren wieder abzubauen.

    Weder Israels Ministerpräsident noch der Palästinenserpräsident oder der jordanische König haben Interesse an einem Krieg. Doch alle drei stehen ihrem eigenen wütenden Volk gegenüber.


older | 1 | .... | 4 | 5 | (Page 6)